.
 
Verein

Der Gesangverein Kersbach e.V. ist Mitglied des Fränkischen Sängerbundes im Verband des Deutschen Sängerbundes. Leitmotive unseres gemeinnützigen Vereines sind die Freude am Singen, die Pflege der Geselligkeit und die Förderung der Kultur.


Gegründet am 15.11.1924 in der Gastwirtschaft „Zur Linde“ von 21 begeisterten Sängern als Männergesangverein Kersbach.

Im Jahr 1935 wurde mit der Aufnahme von Frauen ein gemischter Chor daraus. Gleichzeitig erfolgte die Umbenennung in Gesangverein Kersbach.

Infolge des zweiten Weltkrieges kam das Vereinsleben ab dem Jahr 1941 zum Erliegen. Mit dem aktiven Singen wurde erst wieder im Jahr 1948 begonnen.

Das Bild zeigt die älteste in unserer Chronik vorhandene Aufnahme des Chores Anfang der 1950er Jahre.


Am 01.06.1958 folgte mit der Fahnenweihe ein Höhepunkt der Vereinsgeschichte.  Ganz Kersbach war auf den Beinen, die Ortsmitte wunderschön geschmückt und beim Festgottesdienst standen die Menschen bis auf die Straße. 

Nach der Weihe in der Kirche gaben sage und schreibe 23 Gastchöre Lieder zum Besten. Die mehreren Hundert Sängerinnen und Sängern sorgten damit für eines der größten Feste, welches jemals im Landkreis Forchheim stattgefunden hat.

Die Fotos zeigen den Kersbacher Chor bei der Aufführung und die Übergabe der geweihten Fahne an den Junker Willi Preusch.


Im Jahr 1974 feierte unser Verein sein 50-jähriges Gründungsfest mit großem Festumzug und anschließendem Konzert. Wiederum nahm gefühlt das ganze Dorf an den Festivitäten teil.

Der Chor besaß zu diesem Zeitpunkt eine stattliche Anzahl an Sängerinnen und Sängern. Rechts in der Bildmitte auf Höhe der Damen ist der damalige Dirigent Hans Großmann zu sehen.


Im Jahr 1992 ging ein lange gehegter Wunsch der Vereinsführung mit der Gründung eines Kinderchores in Erfüllung. Etwa zwei Dutzend Kinder fanden sich zu einem lautstarken Ensemble zusammen. Unter der Leitung von Karin Riechelmann bereicherten sie fortan mit ihren Darbietungen den Verein. 

Teilweise wuchs der Chor über die Jahre auf über 30 Kinder heran, was jedoch nichts daran ändern konnte, dass er 2011 mangels Dirigentschaft eingestellt werden musste.

Mit großem Stolz erfüllt es den Verein, dass seit 2021, unter der Leitung von Regina Freiwald, wieder ein Kinderchor aktiv ist.

Das Bild zeigt einen der allerersten Auftritte des Kinderchores anlässlich der Weihnachtsfeier des Vereins 1993 in der "Linde". 


Das 75-jährige Bestehen unseres Vereins wurde im Jahr 1999 gefeiert. Es konnten viele Gäste aus den umliegenden Gemeinden begrüßt werden, welche einen stattlichen Festzug durch unsere wunderbare Ortschaft veranstalteten. Angeführt wurde dieser natürlich von den aktiven Mitgliedern unseres Chores. Im vollbesetzten Festzelt gaben unsere Sängerinnen und Sänger anschließend ihre Künste zum Besten, was mit reichlich Applaus bedacht wurde. 


Anlässlich der 1000-Jahrfeier Kersbachs begeisterte unser Chor 2017 ein großes Publikum beim Kirschenfest auf dem Dorfplatz.

Aufgrund des besonderen Ereignisses wurde Ende des Jahres zusätzlich noch ein Weihnachtskonzert in der Kirche gegeben. Für die Darbietung des Musicals "Sister Act" gab es Standing Ovations.

Das Bildaufnahme vom Kirschenfest zeigt den Chor beim Singen des "Frankenliedes". Im Vordergrund sind junge Sängerinnen mit historischen Kersbacher Trachtengewändern zu sehen.



Mitglied werden

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie Mitglied in unserem Verein werden wollen, ganz egal ob aktiv oder passiv.  Der Jahresbeitrag beträgt 30 Euro pro Person bzw. 60 Euro pro Familie. Werden Sie Teil unseres großen Traditionsvereins!

Den Mitgliedsantrag ganz bequem am PC ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und dem Vorstand zukommen lassen. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Vorstand (persönlich, telefonisch oder per Mail).


Download Beitrittserklärung
PDF-Dokument
Beitrittserklärung.pdf (180.28KB)
Download Beitrittserklärung
PDF-Dokument
Beitrittserklärung.pdf (180.28KB)